Als Referenten, Podiumsteilnehmer, Workshopleiter etc. stehen aus unseren Reihen zur Verfügung:

Klaus Meier

zu folgenden Themen:

Verkehr, Mobilität, Konversion der Autoindustrie / Folgen des Klimawandels in Europa / Klimawandel als Fluchtursache: Die Situation der MENA-Länder (Mittlerer Osten, nördliches Afrika), Ökonomische Alternativen zur Wegwerfgesellschaft, Ökosozialismus

[Mail]

Bruno Kern

zu folgenden Themen:

Ökosozialismus: Grundsätze und Selbstverständnis / Kritik des „grünen Kapitalismus“ / Karl Marx, Marxismus und Ökologie

Interview mit Bruno Kern

[Mail]

Manuel Kellner

zu folgenden Themen:

Alternativen zum kapitalistischen Wachstumszwang / radikale Arbeitszeitverkürzung / demokratische Planwirtschaft / ökosozialistische Ziele und Übergangsforderungen / Intensive Landwirtschaft und Artensterben / Verbindung von Ökologie und Sozialem / Energiewende und Arbeitsplätze

[Mail]

Helge Peukert

zu folgenden Themen:

Professor Dr. Dr. an der Forschungsstelle Plurale Ökonomik in der Universität Siegen; Forschungsschwerpunkte: Vergleich ökonomischer Theorieansätze, Geld- und Finanzmärkte; Veröffentlichung unter anderem: Das Moneyfest. 3., akt. Aufl. Marburg, 2017.

Themen: Aktuelle Fragen zur Geld- und Finanzpolitik, vor allem: Welches Geld und Finanzsystem braucht eine Postwachstumsgesellschaft?

 

[Mail]

Jürgen Tallig

zu folgenden Themen:

Klimawandel und Klimapolitik

 

Jürgen Tallig stammt aus Leipzig und war 1989 aktiv an der Bürgerrechtsbewegung der DDR beteiligt. Nach der Wende studierte er Sozialökologie und Politikwissenschaften, unter anderem bei Rudolf Bahro und Elmar Altvater. Heute ist er vor allem als freier Autor tätig. Seine wichtigsten Beiträge sind zu finden auf:

https://earthattack-talligsklimablog.jimdofree.com/

 

 

[Mail]

„Ökosozialismus oder Barbarei“ – Ökosozialistische Perspektiven (Dr. Bruno Kern, 2012) – In voller Länge in 6 Teilen auf Youtube

Mehr über uns

"Unser Ziel: eine solidarische und nachhaltige Gesellschaft"

Zur Ökosozialistischen Erklärung...